Erste Hilfe Training

Die Sicherstellung einer wirksamen Ersten Hilfe im Betrieb gehört zu den grundlegenden Aufgaben eines jeden Unternehmens. Aber ein präsentes und transparentes Sicherheitskonzept sichert nicht nur betriebliche Abläufe, sondern signalisiert Mitarbeitern und Kunden auch die ihnen entgegengebrachte Wertschätzung.

Grundlegende Schulung und mehr

Die Malteser bieten neben der grundlegenden Schulung auch Weiterbildungen zu speziellen Themen sowie zu Frühdefibrillation. Auf Wunsch übernehmen wir auch gerne die Verwaltung Ihrer Betriebshelfer, laden diese zu den notwendigen Fortbildungen ein und kontrollieren in festen Abständen Ihre Erste-Hilfe-Einrichtungen auf Vollständigkeit und Funktion. Die Malteser verfügen über ein bundesweites Netz von Spezialisten der Einsatznachsorge als Hilfe für die Helfer. Auch diese Leistung stellen wir Ihnen bei Interesse gerne zur Verfügung.

Erfahrung und Praxis

Dass sich in unseren Angeboten unsere Erfahrung im Rettungsdienst, in der Krankenpflege oder in der Sanitätsbetreuung durch unmittelbaren Praxisbezug wiederfindet, ist für uns selbstverständlich.

Zwei Seminar-Formen stehen zur Auswahl:

Der Erste-Hilfe-Grundlehrgang mit seinen 9 Unterrichtseinheiten ist das Basisangebot für die Grundlagen der Ersten Hilfe, das Erkennen und Einschätzen von Gefahren und die Durchführung der richtigen Maßnahmen.

Das Erste Hilfe Training umfasst 9 Unterrichtseinheiten und ist das regelmäßig notwendige Fortbildungsangebot für die Ersthelfer Ihres Betriebes. Ziel dieses Trainings ist es, die einmal erworbenen Grundkenntnisse aufzufrischen und zu vertiefen. Natürlich immer unter Berücksichtigung und Einbindung der besonderen Erfordernisse Ihres Betriebs.

Die Berufsgenossenschaften fordern nach der Erstausbildung (Erste-Hilfe-Seminar) entweder eine Wiederholung der Grundausbildung alle drei Jahre oder alle zwei Jahre den Besuch eines Erste-Hilfe-Trainings.

Forderungen der Unfallverhütungsvorschrift „Erste Hilfe” (BGV A5) - Die folgende Anzahl von Ersthelfern muss anwesend sein:

  • In Betrieben bis zu 20 Mitarbeiter ein Ersthelfer,
  • bei mehr als 20 Anwesenden in Verwaltung- und Handelsbetrieben 5 %
  • und in sonstigen Betrieben 10 % der Mitarbeiter.

Dauer und Kosten

9 Unterrichtseinheiten

Die Lehrgangsgebühren für die Aus- und Fortbildung von Ersthelfern (Erste-Hilfe-Seminar und Erste-Hilfe-Training) werden von der Berufsgenossenschaft übernommen (§ 23 SGB VII).

Ansprechpartner und Anmeldung

Ausbildungsleiterin

Sonja Langmantl

Telefon: (0 94 51) 23 04

Email: s.langmantl@malteser-go.de